Linux Mint Update

So – nachdem nun alles läuft, wird es Zeit, das System auf den aktuellen Stand zu bringen.
Das ist nicht schwer …

Ich gehe im Startmenü auf „Systemverwaltung“ und dann auf „Aktualisierungsverwaltung“.
Jetzt nur noch alles auswählen, auf „Aktualisierungen installieren“ klicken – das war’s.
Bis hierher finde ich Linux einfacher als Windows …

Was mir besonders gefällt ist, dass bei Änderungen, die ins System eingreifen, das Passwort abgefragt wird.